Über uns

Die Nightline Tübingen ist ein Zuhörtelefon von Studierenden für Studierende. Wir schenken Dir während der Nachtstunden ein offenes Ohr, wenn gerade sonst niemand da ist. Ruf uns an und erzähle uns, was Dich gerade beschäftigt!

Angst vor der nächsten Prüfung, Leistungsdruck, Überforderung oder die letzte Prüfung ist nicht gut gelaufen? Krach in der Beziehung oder frisch verliebt? Schon seit einiger Zeit in der neuen Stadt, aber noch keinen Anschluss gefunden? Du kannst mit uns über alles reden, ohne Deinen Namen zu nennen – egal, ob es gerade gut oder schlecht läuft. Wir hören Dir zu, egal was ist.

Am anderen Ende des Telefons sitzen geschulte Studierende, die sich ehrenamtlich engagieren. Fertige Lösungen für Probleme wollen wir nicht liefern, ebenso wenig als professionelle Beratungsstelle fungieren. Vielmehr möchten wir Dir die Möglichkeit zu einem unverbindlichen Gespräch unter Studierenden auf Augenhöhe anbieten.

Für alle Gespräche gilt:

  • Anonymität: Niemand muss seinen Namen nennen, sowohl Du als Anrufer*in als auch wir als Nightliner*innen bleiben anonym.
  • Vertraulichkeit: Alle Gesprächsinhalte werden streng vertraulich behandelt. Alle Nightliner*innen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Vorurteilsfreiheit: Jedes Gespräch wird unvoreingenommen geführt. Wir werten und urteilen nicht.
  • Unabhängigkeit: Die Nightline Tübingen ist politisch, konfessionell und finanziell unabhängig.

Die Nightline Tübingen ist seit Oktober 2011 ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der von Studierenden verschiedenster Fachrichtungen getragen wird. Neben der Nightline Tübingen gibt es viele weitere Nightlines in Deutschland. Die Förderinitiative Nightlines Deutschland e. V. [https://nightline-stiftung.de/foerderinitiative/] hat es sich zum Ziel gemacht, studentische Zuhörtelefone in ganz Deutschland zu fördern. Sie unterstützt die Gründung und Vernetzung dieser Telefonangebote.

Das Nightline-Konzept wurde 1970 an der University of Essex, Großbritannien geboren. Von dort verbreitete es sich in Europa, Kanada und den USA.

Imagefilm der deutschen Nightlines (2019):

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑